Die kleine Raupe Nimmersatt

Mitte Oktober habe ich mein Terrassen Wabi-Kusa ins Haus geholt, bevor es den sicheren Erfrierungstod stirbt.
Gepflanzt habe ich Reste von Staurogyne repens, HCC und Persicaria sp. ‚Kawagoeanum‘.Über den Sommer hat es sich schön entwickelt und ist auch im Haus gut weiter gewachsen.

Bis zu diesem Wochende. Die Pflanzen sahen von weitem schon deutlich reduziert aus. Bei genauerem Hinsehen waren alle neuen Triebe weg und einige Blätter angefressen.

IMG_5168.jpg

img_5169

Der Übeltäter war auch schnell gefunden:

img_5176

Da die Raupe jetzt schon alles angefressen hat, darf sie auch bleiben. Ich bin gespannt, ob sie sich verpuppt und was da dann schlüpft….